Deutscher Kinderschutzbund OV Viernheim e. V.


Der Ortsverband Viernheim ist Teil der Dachorganisation Deutscher Kinderschutzbund e.V. (DKSB). Der Deutsche Kinderschutzbund macht sich für die Kinderrechte in Deutschland stark. Er wurde 1953 gegründet und besteht aus dem Bundesverband,

16 Landesverbänden sowie über 400 Ortsverbänden.

 

Derzeitig engagieren sich 50.000 Mitglieder in der größten Kinderschutzorganisation in Deutschland. Mehr als 15.000 ehrenamtliche und über 5.000 hauptamtliche Mitarbeiter*innen sorgen für eine verantwortungsbewusste Kinderschutzarbeit vor Ort.

 

Der Kinderschutzbund setzt sich dafür ein, dass Kinder in sozialer Sicherheit aufwachsen können, vor Gewalt geschützt werden und einen kompetenten Umgang mit den Medien lernen. Das Ziel ist eine kinderfreundliche Gesellschaft, in der die geistige, seelische, soziale und körperliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen gefördert wird. Dabei sollen diese an allen Entscheidungen, Planungen und Maßnahmen, die sie betreffen, beteiligt werden. Weitere Informationen zur allgemeinen Arbeit des Deutschen Kinderschutzbundes finden Sie unter www.dksb.de


Wir sind gespannt und freuen uns auf eure Beiträge zu unserer Sommerferien-Aktion:

 

Einen Bericht über unsere diesjährigen Ferienspiele finden Sie hier.

 

Weitere Ferienangebote der Stadt Viernheim und vieler Vereine finden Sie unter folgendem Link:

www.viernheim.de/sommerferienprogramm

 

Kinder gehören zu den besonders Betroffenen. Statt in die Sommerferien zu starten, verharren sie in einer Welt der Not und Zerstörung.
Der Landesverband Rheinland-Pfalz hat daher einen Hilfsfonds für die Kinder im Katastrophengebiet eingerichtet.

 

Märchen im Park

Am Samstag, 07.08.2021, veranstaltet "chaiselongue-kunst und soziales e.V." in Kooperation mit dem "Kinderschutzbund OV Viernheim e.V." und dem "Vogelpark Viernheim e.V. „MÄRCHEN IM PARK“

Die Veranstaltung findet im Viernheimer Vogelpark, Industriestr.32 statt.

 Ab 15:00 Uhr wird die Mannheimer Märchenerzählerin Angelika Schmucker Märchen für drei- bis fünfjährige Kinder erzählen, nach einer Pause können Kinder ab fünf Jahren den eigens für sie ausgesuchten Märchen lauschen. Begleitet und ergänzet werden die Märchenerzählungen von der Viernheimer Harfenistin Fabienne Partsch.

Die gesamte Veranstaltung wird etwa zwei Stunden dauern; davor und in der Pause gibt es die Gelegenheit, bei "Eis-Manu" im Vogelpark leckeres Eis zu genießen.

Eltern werden gebeten, Decken bzw. Sitzkissen für ihre Kinder mitzubringen.

Der Eintritt ist frei; bei der Veranstaltung gesammelte Spenden kommen dem „Vogelpark Viernheim“ zugute.

Im Park gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln; in den Toiletten, vor den Tiergehegen und vor dem Eiskiosk sind Masken zu tragen.

Sollte es regnen, wird die Veranstaltung einen Tag später (Sonntag 08.08.2021) stattfinden.